Massagekerze kaufen – Die wichtigsten Informationen

Selbst wenn eine gute Massagekerze das reale Verbrennungsrisiko ausschließt, ist bei Sexarten wie dem Sadomasochismus manchmal zumindest der Wunsch der Fall. Es gibt einfach eine gewisse Anziehungskraft, wenn man auf diese Weise heiß spielt. Der intime und sinnliche Hautkontakt während der Massage schafft auch ein besonders intensives Gefühl der Intimität. Kerzenlicht und angenehme Gerüche bewirken schließlich zusätzlich eine romantische Atmosphäre. Hier im Folgenden alles was man wissen muss, wenn man eine Massagekerze kaufen möchte.

Neben der angenehmen Wärme des Kerzenlichts tragen das weich schimmernde Licht und das duftende Aroma auch zur allgemeinen Entspannung bei. Darüber hinaus kann Massagewachs übrigens auch das Gewebe stimulieren und Feuchtigkeit liefern, während ätherische Öle Aromatherapieeffekte bewirken können.

Angenehmer Duft, weiches Licht, warmes und angenehmes Gefühl und tiefe Hautpflege können spezielle Massagekrzen bietenn. Die hochwertigen Wachs- und Ölkomponenten können direkt als therapeutisches Massagemittel in einem warmen, flüssigen Zustand verwendet werden, um ein einzigartiges therapeutisches Erlebnis zu schaffen.

Eine gute Massagekerze ist ein echter und gleichwertiger Ersatz für pflegende Cremes und traditionelle Massageöle. Jetzt musst du nur noch entscheiden, ob du die Kerzen lieber als Massagewachs für Spa-Behandlungen in deinem Badezimmer oder als Aphrodisiakum in deinem Schlafzimmer verwenden möchtest.

Massagekerze kaufen – Wie funktioniert eine Massagekerze?

Während der Kerzenwachsmassage wird erhitztes Wachs verwendet, um das Gewebe zu stimulieren und den flüssigen Wachs auf der Haut zu reiben. Die Schmelztemperatur von Massagekerzen ist mit 50-60 ° C niedrig, sodass flüssiges Wachs direkt für die Wärmemassage verwendet werden kann, ohne die Gefahr von Verletzungen.

Darüber hinaus haben ätherische Öle auch Fähigkeiten im Rahmen der Aromatherapie und bewirken eine angenehme Atmosphäre. Massagewachs bringt dir darum nicht nur ein reiches Aroma, sondern hat auch die Eigenschaft, die Haut effektiv zu pflegen. Manche Massagekerzen bieten optimale Nutzbarkeit und Intensivpflege. Dank der praktischen Nutzbarkeit sind Dosierung und Handhabung besonders einfach.

Ordentliche Massagekerzen eignen sich also bestens, um die beste Pflege und das beste Dufterlebnis während der Behandlung zu erzielen. In der Produktion werden nur hochwertige ätherische Öle, natürliche Wachse und Extrakte verwendet, um zuverlässige und hochwertige Naturkosmetikprodukte zu gewährleisten.

Produktempfehlungen für Massagekerzen

Massagekerze kaufen – Welche Unterschiede gibt es bei der Auswahl?

Ob erfrischend oder entspannend, eine gute Massagekerzen kann eine persönliche Aromatherapie-Massage zu einem echten Erlebnis machen. Hier findest du zum Beispiel Aromatherapie-Massagekerzen, die für alle Bedürfnisse und Anlässe geeignet sind und womit du die Behandlungen individuell anpassen kannst. Mit verschiedenen Zutaten kannst du während der Behandlung eine Vielzahl von Effekten erzielen, um Körper und Geist zu pflegen.

Hochwertige Kerzen können als Alternative zu Massage- und Körperöl verwendet werden. Das anspruchsvolle Aromatherapie-Massageöl mit außergewöhnlichen Inhaltsstoffen kann die Elastizität der Haut verbessern, während das angenehme Aroma die Sinne betört. Damit dieses Gefühl von Gesundheit und Harmonie länger anhält,werden auch oft passende Körperöle angeboten, die für die Aromapflege geeignet sind. So kannst du ganz einfach das Spa-Erlebnis auch zu Hause genießen.

Massagekerzen gibt es in verschiedenen Formen und Größen. Sie haben auch unterschiedliche Gerüche. Die Verwendung natürlicher Inhaltsstoffe ist wichtig für die Gesundheit. Es wird empfohlen, Kerzenwachs und nachgewiesene Hautpflegesubstanzen zu verwenden. Einige Produkte enthalten beispielsweise Kokosöl, Jojobaöl, Honig, Kakaobutter oder arabische Vera.

Massagekerze kaufen – Diese Hinweise solltest du bei der Auswahl beachten

Massagekerzen sind in veganen und nicht veganen Versionen erhältlich. Sojawachs ist bekannt für seine Eigenschaften, die Haut zu glätten und mit Feuchtigkeit zu versorgen, während Bienenwachs besonders mild und reich an Mineralien und Vitamin A für die Hautpflege ist. Es lohnt sich aklso unbedingt, vor dem Kauf einen Überblick zu den möglichen Inhaltsstoffen und deren Funktion zu suchen.

Andere häufig verwendete Zutaten sind Kokosöl, Kakao- und Sheabutter, Mandelöl und ätherische Öle. Soja- und Kokosnussprodukte erscheinen normalerweise in jeder im Handel erhältlichen Massagekerze. Sie gewährleisten die beste Konsistenz und gute Pflegeleistung.

Wenn du diese Zutaten bewusst meiden möchtest, aus gesundheitlichen oder biologischen Gründen, solltest du beim Kauf von Massagekerzen nach Bio-Produkten mit speziellen Etiketten suchen. Als natürlich ausgewiesene Massagekerzen dürfen nämlich keine Parabene, Paraffin, Ethylenglykol oder Phthalate enthalten.

Die Auswahl an Parfums und Duftstoffen ist nahezu unbegrenzt. Von Jasmin, Chai, Erdbeere und Pfirsich bis zu Patches, Schokolade und sogar Hanf reicht die Auswahl und noch viel weiter. Die Wirkung des Aromas sollte dabei nicht gering sein. Zum Beispiel zeigen sich Lavendel und Orangenblüte als ideal für entspannende Massagen, Vanille gilt als sinnlich und Rosenblätter sollen aphrodisierende Wirkungen haben.

Was lässt sich damit eigentlich alles machen?

Ohne vorherige Untersuchung der Packungsbeilage sollten Massagekerzen nicht im Genitalbereich verwendet werden. Wachs ist als Schmiermittel beim Sex außerdem völlig ungeeignet. Auch wenn bestimmte Produkte ohne Zusatzstoffe auf empfindliche Bereiche aufgetragen werden können, sind Reizungen und Irritationender Schleimhaut nicht auszuschließen.

Übrigens: Wenn Du Massagewachs oder ätherisches Öl konsumieren und gleichzeitig deinen Partner mit der Zunge befriedigen möchtest, wird das Erlebnis besonders intensiv.

Zünde dazu den Docht an und lass die Kerze je nach Produkt etwa 5-10 Minuten brennen. Nachdem die obere Wachsschicht geschmolzen ist, kannst du mit der Nutzung und mit dem Massieren beginnen.Die Kerze muss dazu jedoch unbedingt vorher gelöscht werden, da sich das Öl sonst überhitzt.

Streue die Wachsölmischung direkt auf die Haut oder lasse sie durch deine Hände laufen, verteile sie dann auf dem Rücken deines Partners und massiere alles sanft ein. Unabhängig von deinen nächsten Planungen wird empfohlen, einen schnellen Temperaturtest mit den Fingerspitzen durchzuführen vor der direkten Nutzung auf der Haut.

Unser Tipp: direkt nach der Arbeit mit der Faszienrolle entspannen

Fazit Massagekerze kaufen

Genieße und erfahre der Genuss, den das warme Wachs auf deiner Haut bewirkt. Es schont, pflegt und wärmt angespannte Muskeln ebenso wie kalte Füße perfekt. Das darin enthaltene Bienenwachs ist dabei wie eine Schutzhülle, die der Haut dabei hilft, gegen die Kälte und Wind zu widerstehen. Darüber hinaus bietet es eine wohlig angenehme Wärme, die das Immunsystem unterstützt.

Massagekerzen bieten ein ganz besonderes und intensives Massageerlebnis. Das warme Licht der Kerzen schafft eine ruhige Atmosphäre, das Aroma wird im Raum verteilt und das Wachs schmilzt zu einem angenehm warmen, nicht heißen Massageöl. Damit kann eine gute Massagekerze also mindestens genauso viel, wie ein ordentliches Öl und noch mehr.

Eine wohltuende Massage hilft normalerweise dabei, deinen Kopf und den deines Partners von Alltagsstress zu befreien und den Fokus auf euer Liebesleben zu verlagern. Die halbe Anstrengung für eine perfekte Entspannung ist allerdings die passende Atmosphäre. Kerzenlicht und angenehmes Aroma regen die Sinne an und machen ganz nebenher eine wunderbare Atmosphäre. Es ist großartig, dass die Massagekerze all diese Effekte auf einmal bringt. Achte deshalb beim Kauf auf nachhaltige und biologisch vertretbare Inhaltsstoffe.

Massagekerze kaufen – Die wichtigsten Informationen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen