Yoga Urlaub Österreich – Ruhe und Kraft finden im Lungau

Yoga – die aus Indien stammende philosophische Lehre, welche eine ganze Palette an geistigen und körperlichen Übungen enthält – kann für Entspannung nach Alltagsstress sorgen ebenso wie ein Spaziergang in der Natur. Ein Yoga Retreat Urlaub in Österreich, genauer gesagt in der Region Lungau, im Bundesland Salzburg, kann beides miteinander verbinden: Eine herrliche Landschaft, für die Region um Tamsweg bzw. Mauterndorf sehr bekannt ist. Auch während so mancher Wandertour lässt sich die eine oder andere Yoga Übung einbauen mitten auf dem Weg. Die Kombination von Yoga und Natur boomt, da immer mehr Menschen Entspannung suchen in der freien Natur sowieso, ebenso wie mit Yoga.

Region Lungau – Natur, Berge und Wellness

Die geografische Region Lungau im österreichischen Bundesland Salzburg ist nahezu identisch mit dem Bezirk Tamsweg, zu dem auch der Ort Mauterndorf gehört. Lungau ist einer der fünf historischen Gaue Salzburgs. Die Region liegt im Südosten des österreichischen Bundeslandes Salzburg und hat eine Größe von ca. 1000 Quadratkilometer was die Talschaft betrifft, die die Region einnimmt. Die Region reicht damit von den Hohen Tauern, genauer gesagt der Hafnergruppe westlich und den Niederen Tauern im Osten und Norden bis zu den Gurktaler Alpen (den Nockbergen) im Süden. Der Lungau ist von Norden her über den Radstädter Tauernpass und durch den Tauerntunnel bzw. über die Tauernautobahn erreichbar. Von Osten her gelangt man aus Richtung der Murtalbundesstraße in die Region. Südlich grenzt der Lungau an das Bundesland Kärnten, von wo aus Tamsweg und die anderen Orte der Region Lungau über den Katschberg und die dortige Passstraße zu erreichen ist.

Unser Tipp zur Unterkunft in Mauterndorf ist das Heimathaus Dengg.
Hier einige Impressionen:

Yoga und wandern die perfekte Kombination?

Gut erreichbar sind in der Region Lungau auch die zahlreichen Wanderwege. Diese sind unterschiedlich lang und haben unterschiedliche Schwierigkeitsgrade. Viele der Wanderwege führen von Mauterndorf aus auf die verschiedenen Berge, von denen die Region Lungau umgeben ist. Geeignet sind die Touren für Familien mit Kindern und auch für Senioren. Es gibt Rundwege und auch Wanderwege hin zu schönen Panoramaausblicken. Einige der Strecken sind nur wenige Kilometer lang, während viele auch über eine Strecke von mehr als zehn Kilometern hinausgehen. Neben Mauterndorf führen auch von anderen Orten in den Lungau eine Reihe der Wanderwege hin zum Ziel und wieder dorthin zurück, wenn es sich nicht um einen Rundweg handelt. Auch Yoga-Begeisterte können auf diesen Wanderwegen wandeln und finden auf der Strecke eine Reihe von Orte, an denen Sie sogar ihre Yoga-Übungen durchführen können. Für die Yoga-Übungen werden nicht unbedingt gerade Flächen benötigt. Und die Yoga-Ausrüstung, sprich die Yogamatte kann leicht im Wanderrucksack transportiert werden.

Die Kombination zwischen Yoga und einer Wanderung durch den schönen Lungau ist ideal, um die Seele baumeln zu lassen. In der Region werden sogar Wanderkurse angeboten, bei denen Yoga und natürlich die herrliche Natur, die diese Region im Bundesland Salzburg zu bieten hat, kombiniert werden. Diese Kombination ist der Garant dafür, dass die Kraft der Natur, sprich die frische Bergluft und die Stille der Berge und des Waldes gespürt werden kann. Die Wanderungen, die durch den Lungau vorgenommen werden können, können zum Teil als ausgiebige Spaziergänge angesehen werden. Bei den Wanderungen durch die herrliche Natur befindet man sich auch schon ohne Yoga jenseits des Alltags und findet sehr gut zur eigenen inneren Stärke. Die frische Luft in den österreichischen Alpen trägt maßgeblich zu allgemeinen Wohlbefinden bei, während die Yoga-Übungen, die teils ganz ohne Hilfsmittel – auch ohne Yogamatte, eben nur sitzend in einer frischen Alpenwiese – durchgeführt werden können, einen Entspannungs- und Heilungsprozesse in Gang setzen können. Somit ergänzen sich Yoga und Wandern hervorragend zum Auftanken von neuer Kraft, die für die Bewältigung des Alltagsstresses dringend nötig ist.

Mauterndorf glänzt mit seiner zentralen Lage im Lungau

Wenn kein einziger Tourist vor Ort ist, dann hat Mauterndorf – gelegen im Herzen des Lungau – gerade einmal knapp 1.600 Einwohner. Die Haupteinkommensquelle der Bewohner ist der Tourismus. Der Ort verzeichnet pro Jahr rund 245.000 Übernachtungen. Neben dem Mittelalterfest im Sommer und den berühmten Samsonumzügen lockt im Winter vor allem das Familienskigebiet Grosseck-Speiereck zahlreiche Besucher an. Im Frühjahr bis Herbst sind es vor allem Wanderer, die in den zahlreichen Hotels vor Ort nächtigen und am Abend die Ruhe in diesem Ort und diesem Tag genießen. Wegen der zentralen Lage des Ortes in der Region Lungau ist Mauterndorf der ideale Ausgangspunkt für zahlreiche Touren. Mauterndorf liegt zentral in der Region und östlich der Autobahn A10. Von dieser aus führt die Bundesstraße 96 in Richtung Osten und die Bundesstraße 99 direkt ins Herzen des Ortes und ist somit mit dem Auto sehr gut erreichbar.

Selbst die Anfahrt von anderen Orten im Lungau nach Mauterndorf als Ausgangsort lohnt sich für viele Wanderungen, auf denen auch Yoga betrieben werden kann. Zu den schönsten Wanderwegen, die ihren Ausgangspunkt in Mauterndorf haben, gehört zum Beispiel der ca. 14 Kilometer lange leichte Wanderweg nach Neusess. Ebenfalls als leicht eingestuft ist der Wanderweg zur Trogalm. Besonders beliebt ist der Stampfl Rundwanderweg, auch ein leichter Wanderweg, der seinen Ausgangs- und den Endpunkt in Mauterndorf hat. Dieser Wanderweg hat eine Länge von ca. vier Kilometern. Einige der 16 Wanderwege, die in Mauterndorf ihren Ausgangspunkt haben, starten erst etwas weiter bergauf. In diesem Fall ist es möglich mit der Seilbahn zum Startpunkt der Wanderwege zu fahren. Von Mauterndorf direkt hochwandern ist allerdings auch möglich.

Adressen & Treffpunkte für Yogis

Kraft tanken und Urlaub machen in der Natur – das ist eine wunderbare Kombination, die in der österreichischen Region Lungau im Bundesland Salzburg gefördert wird. Es gibt sogar einzelnen Pensionen in der Region, in denen Yoga-Kurse spezielle für Gäste und Einheimische stattfinden. Eine dieser Adressen ist die Pension Gruber in
Weißpriach. Die Pension verfügt über ein „Haus der Begegnung“ mit Yoga- und Seminarraum. Das Unternehmen bewirbt aktive Yoga-Ferien bzw. Yoga-Urlaub. Es handelt sich hier um eine Pension, die ideal geeignet ist für Paare, die gerne Wandern und Yoga betreiben wollen oder auch für beste Freunde oder Freundinnen.

Es gibt im Lungau zudem auch verschiedene Yoga-Studios. Darüber hinaus bieten auch überregionale Anbieter, zum Beispiel aus Wien, Yoga und Wanderungen im Lungau an. Versierte Yogis sind natürlich in der Lage ihre Übungen selbst durchzuführen und benötigen dafür keine Anleitung. Es gibt allerdings auch geführte Yoga-Wanderungen mit einem entsprechenden anschließenden abendlichen Rahmenprogramm. Auf solchen Wanderungen haben Yogis Zeit sich auszutauschen über Yoga, aber auch über die herrliche Natur, auf die man in der Region Lungau trifft.

Allein schon die Natur im Lungau wird Yogis begeistern. Denn die Natur ist reichhaltig und hat für jeden etwas zu bieten. Die Höhenunterschiede, die im Lungau beim Wandern überwunden werden müssen, liegen zwischen 600 Metern bis 2.000 Metern. Dabei stellt die Region Lungau-Nockberge einen wichtigen Teil des Ökosystems der Zentralalpen dar und hat eine hohe Biodiversität. Die Region ist eine einzigartige Naturlandschaft mit einer sehr bemerkenswerten Fauna und Flora. Die Facetten reichen dabei von Sumpfgebieten und Auenwäldern bis zu bewirtschafteten Wiesen und weitläufigen Waldgebieten, die sich in den mittleren Höhenlagen bewegen. Wandern kann man auch bis in die Gletscherregion. Die Region verfügt über eine Reihe von Schutzgebieten und bieten daher Lebensraum für eine große Zahl von Pflanzen, Tieren und einzigartigen Biotopen. In der Region gibt es rund 60 Bergseen und viele Moore und Flüsse. Faszinierend ist auch die bäuerliche Struktur der Region, die der Region Lungau einen Status als Kulturlandschaft gibt. Seit 2012 gehört die Region zum UNESCO Biosphärenpark Salzburger Lungau & Kärntner Nockberge.

Spezielle Treffpunkte für Yogafans oder Yogis sind indes die Startpunkte der Wanderwege. Man sollte hier auf Wanderer mit Yogamatten am bzw. im Gepäck achten. Dieses Gepäck lässt sich auch gut auf einem der Mountainbikes transportieren. Neben Wandern zu Fuß ist auch das Mountainbike fahren eine Möglichkeit die Region zu erkunden, die Mauterndorf als geografischen und kulturellen Mittelpunkt hat. Die Region Lungau verfügt dabei über ein sehr umfangreiches Mountainbike-Wegenetz mit rund 480 Kilometer Streckenlänge. Es gibt insgesamt 17 abwechslungsreiche Mountainbike-Strecken, die die Seitentäler des Lungau umfassen. Die Strecken lassen teilweise Bikerherzen ganz schön höherschlagen. Es gibt zu den Mountainbike-Strecken umfangreiche Beschreibungen. Auch auf den Mountainbike-Strecken ist es möglich Ruheorte und Panoramaausblicke zu finden, an denen Yogis die Seele baumeln lassen können, um neue Kraft zu tanken. Beim Mountainbiken ist es auch möglich einen Rucksack aufzuschnallen und darin die Yogamatte zu verstauen.

Auch im Winter ist es möglich im Lungau im Bundesland Salzburg Yogakurse zu belegen. Neben der Pension Gruber gibt es weitere Hotels und Pensionen, die eine Reihe von Yoga-Angebote bereithalten.

Wandern und Yoga sorgen für Ausgleich

Yoga ist inzwischen zu einem Fitness- bzw. Mentalsport geworden, der nicht nur im Fitnessstudio ausgeübt wird. Eine ganze Reihe von Menschen versuchen auch in ihrem Urlaub, wie im Lungau im Bundesland Salzburg, ihrem Hobby Yoga nachzugehen. Mauterndorf als das kulturelle und wirtschaftliche Zentrum der Region mit zahlreichen Übernachtungen von Touristen im Jahr hat eine große Bedeutung auch was Yoga Wanderungen angeht. Die Auswahl an Touren ist sehr groß, sodass es möglich ist, dass die Vielfalt an Wanderungen während einer Urlaubswoche ausgedehnt werden kann. Die Kombination aus Yoga und Wandern kann sehr anregend und vor allem beruhigend sein. Es handelt sich hier um eine Möglichkeit, dass Yoga und Wandern auf wunderbare Weise miteinander kombiniert werden können. Beides – Yoga und Wandern – sorgen für einen sehr guten Ausgleich und beenden Stress.

Yoga Urlaub Österreich – Ruhe und Kraft finden im Lungau

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Nach oben scrollen